OP

Die Goldenen 20er kommen nach Erkrath

Jetzt noch Karten sichern: Am 28. April gastiert das Casanova Society Orchestra in der Erkrather Stadthalle

Erkrath. Nur noch zwei Wochen bis zur Kulturzeitreise. Das "Casanova Society Orchestra" schlägt seine Zelte in der Erkrather Stadthalle auf. Der Vorsitzende des Fördervereins MS-Treff Erkrath e.V, Timo Kremerius ist schon in heller Vorfreude, hat er doch mit dem "Casanova Society Orchestra" eine Gruppe nach Erkrath geholt, um den Bürgern ein wenig von dem glamourösen Treiben einer Großstadt, nämlich Berlin, zu vermitteln.

Nach "Wadokyo" - in Erkrath seit elf Jahren ein Dauerbrenner - und "Rock am Stock", im dritten Jahr in Erkrath, sowie Musicals und andere Highlights, möchte Kremerius die Erkrather nicht nur mit einem guten, sondern einem sehr guten Programm begeistern.

Wer das Palastorchester mit Max Raabe kennt, wird von "Casanova Society Orchestra" begeistert sein. Die Zwanziger Jahre werden golden genannt. Sie stehen für eine Zeit, in der alles schon mal da war: Massenmedien, Tanzvergnügen, Ohrwürmer, Finanzkrise - alles wie heute, nur besser und: Zum ersten Mal. Diverse Highlights der Zeit präsentieren Andreas Holzmann und sein "Casanova Society Orchestra" mit Liedern wie "Mein kleiner grüner Kaktus" oder "Puttin on the Ritz". So vielseitig und ein halbes Jahrhundert umspannend die Musik ist, so vielseitig geht "Casanova Society Orchestra" an die Sache heran. Hier wird charmant zum Tanze geladen, verführt, gewitzelt und gestritten, um den Platz am Mikrophon und das Privileg die erste Geige spielen zu dürfen.

"Es handelt sich um eine Benefizveranstaltung, mit der die Besucher auch soziale Projekte unterstützen. Auch in diesem Jahr geht der Reinerlös an ein soziales Projekt für Menschen mit Behinderung im Wohnhaus Schellenberg in Mettmann und an die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Multiple Sklerose in Erkrath", erklärt der Vorsitzende des Fördervereins MS-Treff Erkrath.

Hier gibt es Karten:

Düsseldorf - Ticket-Shop Kautz, Adersstraße 48

Erkrath - Fachbereich Kultur Stadt Erkrath, Bahn-Straße 16, Tel.: 0211 / 2407-4009, Tabakwaren & Zeitschriften Richter, Bahn-Straße 31;

Haan - Zigarren Fischer, Friedrichstraße 15;

Hochdahl - Buchhandlung Weber, Hochdahler Markt;

Hilden - Ticket-Zentrale in der Stadtbücherei, Nové Mesto-Platz 3;

Mettmann - Ticket-Zentrale, Markt 17, Online-Buchung: www.neanderticket.de

oder bei Timo Kremerius, timokremerius@web.de. Die Karten kosten 20 Euro / ermäßigt 18 Euro.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.