IT

Klassenkampf ist in vollem Gange

VfL Benrath mit engagierter Leistung – SG Benrath Hassels patzt in Bezirks- und Kreisliga

Düsseldorf. (IT). Muss sich die SG Benrath Hassels ernsthafte Sorgen machen? Beide Herren-Teams straucheln. Die Bezirksliga-Mannschaft muss sich in Zukunft noch etwas mehr strecken, wenn man den Klassenerhalt sichern will. Beim VfL hingegen geht es wieder zaghaft aufwärts. Urdenbach siegt mit Herren- und Damen-Team, während die letzte verbliebene Mannschaft des Garather SV ebenfalls überzeugt.

Ist es ein Hoffnungsschimmer am Horizont? Mit einer engagierten Vorstellung holt das Landesliga-Team des VfL Benrath ein 1:1 bei der SSVg 09/12 Heiligenhaus heraus. Dabei erspielen sich die Benrather mit dem nötigen Selbstbewusstsein diverse Chancen, können aber nur eine in Zählbares umwandeln. Der Torschütze heißt Martin Eckert. Für den VfL geht es hoch auf Platz 15. Jetzt muss man an diese Leistung anknüpfen.

Wenig zu holen gibt es für die SG Benrath Hassels in der Bezirksliga. Der VfB Hilden II dominiert die Partie und gewinnt das Spiel mit 5:1. Der Anschlusstreffer von Christian Dusi fällt erst in der 88. Minute. Damit ist man in der Abstiegszone angekommen. Platz 16 ist aber aufgrund des engen Punkteverhältnisses der übrigen Teams aber noch kein Grund zur Panik. 

In Kreisliga A schafft der TSV Urdenbach einen knappen Sieg über den FC Tannenhof, der zur Halbzeit noch mit 2:1 führt. Als Felix Göhl in der 76. Minute das 3:2 für die Hausherren erzielt, ist der Jubel groß. Zuvor haben Slawomir Schulte und Matthias Gerlitz getroffen. Urdenbach bleibt auf Platz 5 in der Tabelle stehen.

Die Zwote der SG Benrath Hassels kämpft in Kreisliga B vergeblich gegen das Offensiv-Feuerwerk des Tabellennachbarn TV Grafenberg. In einem aggressiv und zeitweise verbissen geführten Spiel hat die SG-Reserve sogar oft die besseren Argumente, lässt sich aber in der zweiten Hälfte den Schneid abkaufen und verliert am Ende mit 3:6. Allerdings bleibt man aufgrund des Punktestandes auf Platz 7 stehen. 

Nachdem der Garather SV auch die dritte Mannschaft zurückgezogen hat, ist es an Garath II, den Verein alleine zu repräsentieren. Der 6:0-Sieg gegen den ASC Ratingen West in Gruppe 1 der Kreisliga C ist schon mal ein guter Anfang. Patrick Degner trifft dreimal, Alfred Winschel verbucht zwei Treffer und Thomas Godon erzielt das letzte Tor in der einseitigen Partie. Für Garath geht es hoch auf Platz 10.

In einer engen Partie mit einer turbulenten zweiten Halbzeit trennt sich der VfL Benrath II in Gruppe 2 der Kreisliga C 1:1 vom TV Grafenberg II. Nachdem derVfL in der letzten Minute der ersten Hälfte in Rückstand geraten ist, stellen die Kicker von der Karl-Hohmann-Straße in der zweiten Halbzeit auf Kampf um und drängen auf den Ausgleich, der aber erst in der 81. Minute durch Jan Schlegelmilch fällt. Dafür geht es runter auf Platz 3.

Das Spitzenspiel in der Kreisliga entscheiden die Frauen des TSV Urdenbach knapp für sich. Der ASV Tiefenbroich unterliegt den Damen aus dem Süden mit 1:2. In einer Partie auf Augenhöhe schenken sich die beiden Teams nicht viel. Jona Wallerath und Sophie Hahn sorgen für die beiden wichtigen Treffer. Damit führt man die Tabelle mit einem komfortablen 8-Punkte-Vorsprung an. 

Die Frauen der SG Benrath Hassels holen ihren ersten Saisonpunkt gegen Post SV Düsseldorf. In der Partie sieht es lange nach einem Sieg für das Team von Georg Franken aus. Durch Treffer von Lucia Roth, Alina Wingartz und Janina Franken führt man zwischenzeitlich mit 3:1. Gegen Ende der Partie reichen aber ein paar unaufmerksame Momente für zwei schnelle Gegentreffer, sodass man am Ende mit einem 3:3 den Platz verlässt. Dennoch eine gute Leistung der Mannschaft. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.